Brustkrebs in Sachsen

Auf den folgenden Seiten finden Sie umfassende Informationen für von Brustkrebs Betroffene, Angehörige und Interessierte in Sachsen. Im Freistaat Sachsen erkranken gegenwärtig pro Jahr etwa 3.558 Frauen und  37 Männer an Brustkrebs (Stand 2016). [1] An den Folgen der Krankheit versterben im Freistaat jährlich über 800 Frauen.

Unter Nutzung und Weiterentwicklung der in Sachsen verfügbaren Strukturen und Ressourcen streben wir eine Verzahnung von Diagnostik, Therapie und Nachsorge einschließlich der Rehabilitation zu einem qualitätsgesicherten und evaluierbaren Verfahren der Brustkrebsbekämpfung an. Wir propagieren die vielfältigen Möglichkeiten der Brustkrebsfrüherkennung, die zunächst in der Information und Aufklärung aller Frauen, der Motivation zur Selbstuntersuchung und der Nutzung von Beratungsangeboten der Hausärzte und der Gynäkologen bestehen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie im interaktiven Krebsatlas.



Letzte Aktualisierung:
31.01.2020

Referenzen:
(1) Gemeinsame Geschäftsstelle der klinischen Krebsregister in Sachsen bei der Sächsischen Landesärztekammer, Körperschaft des öffentlichen Rechts (Hrsg.): Jahresbericht der klinischen Krebsregister in Sachsen. Dresden. Juli 2019

Fotonachweis:
© depositphotos.com / ID 6800704, lisafx